NASA-Expedition zur Sonne

Foto: CanStock Photo

Die amerikanische Weltraumbehörde NASA plant schon lange eine Expedition zur Sonne. Am Samstag, dem 11. August 2018, ist es soweit.

Am Samstag um 09.48  mitteleuropäischer Zeit soll in Cape Canaveral (Florida) eine Rakete starten, die eine spezielle Forschungssonde, die „Parker Solar Probe“, in den Weltraum befördert. Die rund 700 Kilogramm schwere Sonde soll sich in weiterer Folge dann eigenständig auf den Weg zur Sonne machen, wobei sie von der Schwerkraft der Venus unterstützt wird. Gelingt es der Sonde tatsächlich, in die Sonnenkorona einzudringen, wird sie dort von Temperaturen erwartet, die zumindest um die 1.370 Grad Celsius liegen.

Heiße Flüge durch die Sonnenkorona

Entsprechend gut ist die Sonde geschützt. Sie hat einen zwölf Zentimeter starken Karbonpanzer, der das “Gefährt” und die empfindlichen Geräte an Bord vor der enormen Hitze bewahren soll. Verläuft die Expedition wie geplant, soll sie etwa sieben Jahre dauern, wobei die “Parker Solar Probe” voraussichtlich insgesamt 24 Mal durch die Sonnenkorona fliegen wird. Von den gesammelten Daten erwarten sich die Forscher wichtige Erkenntnisse und hoffen, die vielen Fragen, die mit der Sonne noch immer verbunden sind, wenigstens teilweise beantworten zu können. U.a. soll der Sonnenwind genauer vermessen werden.

Die “Parker Solar Probe”, die nach dem 91 Jahre alten amerikanischen Astrophysiker Eugene N. Parker benannt ist, kommt bei ihrer Reise der Sonne relativ nahe – nämlich bis auf etwa 6,2 Millionen Kilometer. Näher war der Sonne bisher noch keine irdische Forschungssonde.

W. Thelian

Update, 11. August, 11.33 Uhr:

Beim schon kurz bevorstehenden Start der Rakete sind offenbar in letzter Minute Probleme aufgetreten. Jedenfalls wurde der Countdown mehrfach unterbrochen und, nachdem sich das mögliche Zeitfenster für den Start zu schließen begann, um mindestens 24 Stunden verschoben. Neuer Termin also 12. August 2018.

Update, 12. August, 09.35 Uhr:

Am Sonntag, dem 12. August 2018, konnte die Rakete um etwa 09.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit von Cape Canaveral aus starten.